Nachhaltigkeit

...wird bei uns GROSS geschrieben!

Eine Definition zu "Nachhaltigkeit" verrät, dass das Wort von dem Verb nachhalten stammt,

mit der Bedeutung "längere Zeit anzudauern oder zu bleiben".

Darüber hinaus wurden 3.255,00 Euro an den Katzenschutzverein Bad Kreuznach e.V. gespendet.

Bad Kreuznach erlachte 2019 für drei verschiedene soziale Einrichtungen 13.020,00 Euro. Auf der einen Seite der Herzenssache e.V., der sich seit über 18 Jahren für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche im Südwesten einsetzt. Zum anderen die Organisationen in der Volxheimer Gasse in Bad Kreuznach - der Treffpunkt Reling e.V., Bad Kreuznacher Tafel, sowie der Bad Kreuznacher Katzenschutzverein


Bad Kreuznach lachte 2018 für viele verschiedene karitative Einrichtungen. Auf der einen Seite der Sonnenstrahl e.V. Dresden, der sich als einer von über 100 Elternvereinen für Familien mit Kindern und Jugendlichen einsetzt, die an Krebs erkrankten. Zum anderen der Ehrenamtssong "Teil des Ganzen" (www.teildesganzen.com), der mit einem Lied gleich 15 wohltätige Stiftungen unterstützt. Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz auf unsere große Jubiläumsausgabe unserer Charity-Reihe und stolz die finale Spendensumme in Höhe von 13.520,00 Euro überweisen zu dürfen.


Bad Kreuznach lachte 2017 für gleich zwei Organisationen - die Stiftung Augenblicke, die sich - direkt und völlig unbürokratisch - um Familien mit schwerbehinderten Kindern kümmert, sowie die Sophia Kallinowsky-Stiftung, die am 26. Februar 2017 in Bad Kreuznach gegründet wurde und sich primär der Unterstützung der Kinderkrebsforschung an der Universitätsklinik Mainz verschrieben hat -, die insgesamt mit 10.212,- Euro unterstützt werden konnten.


16.191,- Euro aus unserem Benefiz-Event 2016 spendeten wir komplett an die Wunscherfüllungsorganisation Make-A-Wish Deutschland e.V., die lebensbedrohlich erkrankten Kindern ihre Herzenswünsche erfüllen. So wurde u.a. hier auch einem Jungen aus Bad Kreuznach ein Herzenswunsch erfüllt, indem er seine Serienstars aus "Die Pfefferkörner" in Hamburg treffen durfte.

 

[Zur Erklärung: Die finale Spendensumme 2016 setzt sich aus zwei zusätzlichen privaten Spenden zusammen, die uns nachträglich an das Pressefoto erreichten.]


Der Gesamterlös aus unserem Benefiz-Comedy-Wochenende (April 2015) mit Andy Ost und Guido Cantz hilft der Einrichtung und Ausstattung des Hospizes in Simmern. Dieses wurde im Februar 2015 eröffnet. U.a. wurden Sessel für jedes Zimmer, Fernsehgeräte und Kühlschränke angeschafft. Das neue Haus kann acht Bewohnerinnen und Bewohner aufnehmen.


Der Erlös unserer Premieren-Veranstaltung (März 2014) mit Henni Nachtsheim trug dazu bei, im Aenne Wimmers Hospiz, der Erweiterung des Eugenie Michels Hospiz, ein Wohlfühlbad einzurichten.